In der Ausbildungswerkstatt der SIEPMANN-WERKE erlernst du zunächst die Grundlagen der Metallbearbeitung – Feilen, Bohren, Drehen, Fräsen und Schweißen –, sowie die grundlegenden Kenntnisse über die technisch entscheidenden Stellen, einer reibungslos funktionierenden Maschine: Steuerung, Pneumatik und Hydraulik.

Sind die Grundlagen verinnerlicht, lernst du nach und nach die umfangreichen technischen Anlagen unseres Betriebs kennen. Du erfährst, wie sie in Betrieb gehalten, erweitert, umgestellt und instand gesetzt werden. Bleibt eine Maschine stehen oder kommt es zu einer Störung, liegt es an dir, den Fehler zu finden, das betreffende Bauteil zu reparieren oder auszutauschen. Mit deinem generellen und umfangreichen Wissen über die Maschinen und Anlagen des Hauses, wirst du später Kollegen und Monteuren zur Seite stehen – denn du kennst das große Ganze.

Das bringst du mit:

- gute, schulische Leistungen, insbesondere im Fach Mathematik

- flexible, selbstständige und gewissenhafte Arbeitsweise

- handwerkliches Talent und generalistisches, technisches Interesse,
  gern schon erprobt am eigenen Motorroller oder Ähnlichem

Die harten Fakten:

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Berufsschule: Lippe-Berufskolleg Lippstadt

Vergütung:
1. Ausbildungsjahr: 940,13€
2. Ausbildungsjahr: 986,94€
3. Ausbildungsjahr: 1.056,49€
4. Ausbildungsjahr: 1147,82€

Du kannst dir gut vorstellen, den handwerklich herausfordernden Beruf
des Industriemechanikers zu erlernen?

Dann schick uns deine Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Schulzeugnis.